Kfw Unternehmenskredit

Kfw-Unternehmenskredit

Unternehmenskredite 6 KMU scheut die Finanzierung wegen der hohen Sicherheitsbedürfnisse. Bankkredite sind als Finanzquelle für kleine und mittelständische Betriebe (KMU) nach wie vor sehr bedeutsam. Wie die KfW jedoch herausgefunden hat, sucht das Land nach Möglichkeiten, die notwendigen Investitionsvorhaben zu finanzieren. Veränderte Marktbedingungen, wachsende Kundenanforderungen und Anforderungen wie die fortschreitende Technisierung erfordern, dass Betriebe in das Know-how ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Ausstattung, die technologische Infrastuktur und die weitere Entwicklung ihrer Angebote und Leistungen investieren.

Aber sie scheinen oft zu schüchtern, wenn solche Vorhaben durch einen Bankdarlehen zu finanzieren sind. Wie die zusätzliche Umfrage im KfW-Mittelstand gezeigt hat, obwohl rund 60 v. H. die Bank als Geldgeber betrachten, schliesst jedes dritte mittelständische Untenehmen trotz des derzeit tiefen Zinsniveaus einen Bankdarlehen aus. Gleichzeitig erhöht der Auskunftsbedarf der Institute den Arbeitsaufwand und die damit verbundenen Aufwendungen für die Antragsteller.

Demnach decken rund 20 Prozentpunkte der Mittelständler ihren Finanzierungsbedarf mit eigenen Geldern, denn laut KfW sind die eigenen Mittel der Betriebe seit 2000 kontinuierlich gestiegen. Allerdings kann nicht jeder auf genügend Eigenkapital zugreifen, wie die Springer-Autoren Wolfgang Becker, Patrik Ulrich und Meike Stradtmann erklären: "Innerhalb der Finanzressourcen ist zu betonen, dass der Mittelwert eine relativ niedrige Eigenmittelquote aufweist, so dass das Fremdkapital und die damit verbundene Eigenkapitalbeschaffung am Kreuzbankmarkt im Finanzierungskontext eine wesentliche volkswirtschaftliche Bedeutung haben", so der Titel "Geschäftsmodelle in KMU" aus dem gleichnamigen Jahrbuch " Business model innovations as a competitive advantage of medium-sized companies " (Seite 53).

Daher werden neben Bankkrediten auch andere Finanzierungsformen eingesetzt: Die Entwicklung von Kooperationen mit anderen wertschöpfenden Partnern bietet ein geeignetes Instrument zur Sicherstellung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit, das die im Vergleich zu großen Konzernen verhältnismäßig kleinere Grösse der Mittelständler kompensieren kann. "Viele Mittelständler nutzen laut KfW lieber einen Fördersystem-Mix aus verschiedenen Finanzierungsquellen, um ihre Investition zu finanzieren und ihr Geschäft auszubauen: Die KfW hat jedoch festgestellt, dass die Wahl für oder gegen Bankfinanzierungen von der Unternehmensgröße abhängt.

Wenn sich die Firmen dann aus den oben angeführten Beweggründen gegen eine Finanzierungsmöglichkeit durch die Hausbank entschließen und erforderliche Investitionsvorhaben, z.B. im Digitalisierungsbereich, mangels ausreichender Eigenmittel zurückstellen, können ihnen wettbewerbsbeeinträchtigende Wirkungen drohen und gewinnbringende Ansätze aufrechterhalten werden: Sie verharren schlichtweg in der Schublade: "â??Blickt man auf die Finanzquellen, dann zeigt sich das Problemfeld vieler mittelstÃ?ndischer Firmen, denn 77% der fÃ?r Digitalisierungsvorhaben nötigen Aufwendungen werden aus dem Cashflow finanziert - bei anderen Sachanlageinvestitionen liegt dieser Prozentsatz bei nur 58%â??, schreiben die Springerautoren und Sebastian Schieke in "Megatrend Digitalisierung: Wo steht der engl. Mittelstand aktuell?

"Nur vier Prozentpunkte der Digitalisierungsvorhaben werden durch Kredite finanziert", so die Autorinnen und Autoren der Studie (Seite 15). Die beiden Unternehmen versuchten zu erläutern, warum es den Kreditinstituten so schwer fällt, die großen Digitalisierungsvorhaben in kleinen und mittleren Unternehmen zu finanzieren: "Aus der Perspektive externer Investoren ist es schwierig, die Erfolgsaussichten einzuschätzen, da zum Beispiel noch keine Einsicht in zukünftige Normen und rechtliche Rahmenbedingungen im Hinblick auf die Datendigitalisierung besteht.

"Als Gegenleistung werden verhältnismäßig wenige Sachgüter gekauft, was die Möglichkeit von Besicherungen im Rahmen des Projekts selbst einschränken würde. Dies führt zu ungünstigen Bedingungen, wenn überhaupt, dann ist ein Investor oder ein Finanzinstitut nach Ansicht der Verfasser durchaus dazu geneigt, das Vorhaben zu finanzieren. Bei den Kreditinstituten muss das Bewusstsein für die Innovationskraft und das Know-how der KMU zunehmen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum