Kfw Förderung Bildung

KfW-Förderung Bildung

Unterstützung von Begabten in der beruflichen Bildung. Landesförderung: Bundesbildungskreditprogramm. Bildungsfonds der Fachhochschule Fresenius der Brain Capital GmbH. Flankiert wird die Teilnahme an Bildungsveranstaltungen durch verschiedene Förderprogramme von Bund und Ländern. Fortbildungsmaßnahmen zur Kompetenzentwicklung in Unternehmen und Verbänden.

Ausbildung

Im Völkerverständnis umfasst die Grundausbildung eine Vorschulbildung, eine 6- bis 8-jährige Grundschule und die Hauptschule. Aktuell unterstützt die Development Bank im Auftrage des BMZ 96 Projekte in der ganzen Welt mit einem Volumen von rund 1,15 Milliarden Euro. Dies wird z.B. durch (besseren) Naturwissenschaftsunterricht oder durch ein Stipendium für benachteiligte, talentierte Kinder gefördert.

Grundbildungsprojekte werden oft in Kooperation mit anderen Geldgebern (Korbfinanzierung) oder mit der GIZ realisiert. Auf diese Weise können wir einen umfangreicheren Anteil an der Bewältigung der vielen Problemfelder des Bildungswesens in den Partnern ländern haben. All dies macht es für Kinder, insbesondere in ländlich geprägten Gebieten, einfacher, auf die Grundausbildung zuzugreifen, auch im Sinn einer integrativen Bildung für diejenigen, die dazu neigen, benachteiligt zu sein, wie z. B. für Frauen, Menschen mit Behinderungen und Minderheitengruppen.

Die KfW trägt damit dazu bei, die Armut im Bildungsbereich zu reduzieren und die Möglichkeiten der politischen und sozialen Partizipation zu erhöhen.

Fitness für die KfW - Unterstützung bei der professionellen Gestaltung von Effizienzhütten - Seminar-Datenbank

In diesem Seminar für Fachberater werden die aktuellsten Punkte im Kontext des Antrags auf KfW-Fördermittel für die Wohnbauprogramme vorgestellt und näher erklärt. In den vergangenen Jahren haben die beiden Redner im Zuge ihrer Arbeit als externer Experte der KfW-Bankengruppe den Inhalt und die Glaubwürdigkeit von mehreren tausend EnEV-Zertifikaten untersucht.

Die Vortragenden werden im Rahmen des Seminars über ihre bisherigen Ergebnisse referieren und Stolperfallen im Rahmen einer EnEV-Bilanz aufgezeigt. Zusätzlich werden die derzeitige Fördersituation, die fachlichen Voraussetzungen der KfW-Wohnraumförderprogramme sowie die Hintergrund- und Implementierungsstrategien für KfW-Effizienzhäuser vorgestellt. Im Rahmen dieses Seminars vermitteln die Redner ihr Spezialwissen an die beteiligten Fachberater und helfen ihnen, für ihre Kunden professionelle Renovierungskonzepte zu erstellen, richtige Förderanträge zu stellen und fachkundige Informationen über die förderungsrelevanten Bedingungen zu liefern.

Während des abschließenden Workshops werden anhand ausgewählter Fallbeispiele, einschließlich Seminardokumenten und Getränken, Diskussionen geführt. Hintergrund und Umsetzungsstrategie für die Standards der KfW-Effizienzhäuser. Anmerkungen zu den im Rahmen der energiebezogenen Planung und Bauaufsicht für die KfW-Programme "Energieeffizientes Wohnen und Sanieren" zu erbringenden Mindestleistungen Anrechnung als Ausbildungsmaßnahme: Die Maßnahme wird für die Registrierung oder Erweiterung der Energieeffizienz-Sachverständigenliste für Bundesförderprogramme mit 8 Lehreinheiten (Wohngebäude), 4 Lehreinheiten (Energieberatung für KMU), 4 Lehreinheiten (Nichtwohngebäude) anerkannt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum