Günstige Kredite für Beamte

Preisgünstige Kredite für Beamte

Staatsbeamtenkalkulation; Wie kann man von Beamtenkrediten profitieren? kurz-, mittel- und langfristig besonders günstig? ist es wahr, dass Beamte die Möglichkeit haben, günstigere Kredite aufzunehmen? Sie als Beamter haben die besten Voraussetzungen für günstige Kredite.

Den Beamten werden von den Banken günstige Kredite angeboten. Billige Kredite > Kredite schöpfungsfreie Erfahrung xxl > für Kredite Beamte Land zinsgünstige Kredite.

Kredite für Beamte und Angestellte| günstige Kredite

Danach können Sie nur noch ein Hypothekendarlehen einreichen. Dies ist zwar eine komplizierte Sache für den normalen Durchschnittsverbraucher, aber anders bei Krediten an Beamte. In vielen Kreditgesellschaften werden neben den üblichen Sätzen auch Sonderkredite für Beamte angeboten. Sie sind in der Regel durch Sonderbedingungen geprägt, da sich die Rahmenbedingungen für Beamte von denen für normale Benzinverbraucher unterscheiden.

Obwohl der Normalbürger immer das Entlassungsrisiko birgt, weiß ein Funktionär auf Lebenszeit bereits, dass er für den Rest seines Leben eine Beschäftigung haben wird und welches Einkommen er wann haben wird. Diese wird durch die Gehaltstabellen für Beamte konkretisiert. Weil die Darlehensgeber damit einen besonders gesicherten Darlehensnehmer für Kredite an Beamte haben, können sie natürlich auch diese besonders günstigen Bedingungen anbieten.

Im Durchschnitt bezahlen Beamte niedrigere Zn. Als normal bezahlte Mitarbeiter. Trotz längerer Fristen - die normalen Fristen betragen zwischen 5 und 10 Jahren - von bis zu 20 Jahren verändern sich die Zinssätze nicht wesentlich, so dass man den aufgenommenen Kreditbetrag sehr erfreulich auf viele Jahre auf die Zahlungseingänge aufteilen kann.

Die Beamten können somit auch bei längerfristigen Aufträgen nur mit einem Zins in der Bandbreite von 4 bis 6 Prozent rechen. Der aktuelle Zins ist auf den Internetseiten der Kreditanstalten zu finden oder kann unmittelbar auf einem vergleichenden Portal berechnet werden, das die Zinsraten mehrerer Institute einbezieht. Bei Verbraucherkrediten ist der Standardkreditbetrag des Kreditnehmers oft auf einen Betrag von 4. 000 - 5. 000 EUR begrenzt, bei Beamten sind Kredite bis zu 100.000 EUR keine Ausnahme.

Das ist nachvollziehbar, da das Kreditunternehmen davon ausgeht, dass es in jedem Einzelfall in der Lage sein wird, den aus dem Beamtenkredit ausgeliehenen Geldbetrag wieder einzuziehen und nicht die anfallenden Gebühren für einen möglichen Privatkonkurs zu tragen hat. Bei einem Ableben des Darlehensnehmers, in diesem Beispiel des Amtsträgers, hätten die Nachkommen den Geldbetrag zu zahlen. Weil es jedoch nie sicher ist, dass sie dazu in der Lage sein werden, da sie in der Regel keine lebenslangen Bediensteten sind, sind oft Sonderversicherungen mit den Beamtenkrediten verbunden, die sicherstellen, dass die Krankenkasse im Sterbefall den noch zu bezahlenden Teil des Betrages übernimmt.

Das gibt natürlich auch der Beamtenfamilie eine gewissen Schutz. Allerdings sind die Tarifgestaltung der Kreditgesellschaften oft nicht nur für Beamte auf Lebenszeit, sondern auch für Menschen mit einer ebenso sicheren Beziehung gültig. Das betrifft beispielsweise Beamte oder Arbeitssoldaten, die aufgrund ihrer langfristigen Verpflichtung gegenüber ihrem Dienstgeber die gleiche Rechtssicherheit haben wie Beamte.

Sie sehen also, dass ein dem Beamtenstatus gleichwertiger Dienst auf Lebenszeit große Chancen hat. Sie erhalten nicht nur Rabatte auf die Versicherung, sondern auch auf Kredite für Beamte. Natürlich wird einem Staatsbeamten auch ein Wohnungsbaudarlehen zu vorteilhafteren Zinsen von manchmal weniger als 4% gewährt, auch wenn der Zinssatz auf mehr als 15 Jahre festgelegt ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum