Businessplan

Unternehmensplanung

Bedienungsanleitung Sie finden hier unser NUK Handbuch zur Erarbeitung eines Geschäftsplans und die entsprechenden Arbeitsunterlagen. In den Dokumentvorlagen im Microsoft-Word-Format ist die im NUK Handbuch angegebene Gliederung enthalten. In den Formularen im Microsoft Excel-Format sind die Darstellungen für Produkt-/Dienstleistungsvergleich, Personaleinsatzplanung und Konkurrenzanalyse enthalten. Das Excel-Tool enthält alle für Ihre Budgetplanung notwendigen Darstellungen, wie z.B. die Ergebnisprognose (Gewinn- und Verlustrechnung) und die Liquidität.

Nach und nach finden Sie hier Hinweise und Unterlagen für die Gestaltung Ihres Unternehmenskonzeptes.

Businessplan

Zur Dokumentation der Ergebnisse und deren Weitergabe an potenzielle Partner oder Anleger wird in der Praxis in der Praxis ein Businessplan - oder zumindest eine Geschäftsmodell-Leinwand - aufgesetzt. Geschäftsplan: Im Businessplan sind alle Maßnahmen zur effektiven Realisierung einer Unternehmensidee aufgelistet. Wenn es darum geht, Partner oder Kapitalgeber zu finden, ist ein ausführlicher und begründeter Businessplan unerlässlich.

Selbst wenn Sie es alleine machen, ist es lohnenswert, einen Businessplan zu schreiben: Durch die selbständige Ausarbeitung und Aufzeichnung aller Arbeitsschritte können Sie die Vorteile und Risiken der Unternehmensidee erkennen. Geschäftsmodell Canvas: In den letzten Jahren hat sich vor allem im Start-up-Umfeld eine Variante zum herkömmlichen Geschäftsplan entwickelt: Potentielle Unternehmensgründer erfassen mit einer Business Modell Canvas ihr Unternehmenskonzept in einer komprimierten Überblick.

Die " reduzierte " Variante kann mit deutlich weniger Implementierungsaufwand als ein konventioneller Businessplan realisiert werden.

Unternehmensplanung

Jede Existenzgründung sollte mit einem sorgfältigen Businessplan beginnen. Ein Businessplan ist kein unveränderbares Dokument, sondern ein lebendiges Werkzeug der Start-up-Planung. Auf diese Weise können Sie Ihr Start-up-Projekt frühzeitig und ohne große Schäden vor dem Eintritt wirtschaftlicher Risiken verschieben oder abweisen. Tipp: Lasse dich bei der Erstellung des Geschäftsplans nicht unter zeitlichen Druck stellen und stelle sicher, dass du ihn selbst erstellst.

Legen Sie zusätzlich zu einem Best Case-Szenario für sich selbst zumindest ein Worst Case-Szenario an (z.B. wie lange können Sie ohne Umsätze überleben?). Bevor Sie den Plan entwerfen, überlegen Sie, für welche Zielgruppe er bestimmt ist. Zielgruppe sind z.B. Kreditinstitute, Privatinvestoren oder Risikokapitalgesellschaften, Verbundpartner, Geschäftsfreunde und Lieferanten. Dem Businessplan liegen die nachfolgenden Abschnitte zugrunde:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum