Bonitätsprüfung

Kreditwürdigkeitsprüfung

Bei gesicherten Raten- und Rechnungseinkäufen, Bonitätsprüfung. Was ist eine Identitätsprüfung? Kreditwürdigkeitsprüfung Bonitätsprüfung zur effektiven Vermeidung von Forderungsausfällen. Mit der Bonitätsprüfung können Dienstleister wie z. B. Mediziner, Psychotherapeuten, Labore, Pflegedienste oder Krankenhäuser dezent aussagekräftige Informationen über die Solvenz eines Kranken beschaffen. Dienstleister (Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser, Labors, Pflegeeinrichtungen, Kranken- und Unfallversicherungen, Krankenkassen, Kantone und Patientinnen ) werden mit leistungsfähigen IT-Lösungen zusammengeführt.

Es ist unser Bestreben, alle am schweizerischen Gesundheitssystem interessierten Parteien zu bündeln, um einen effektiven Austausch von Informationen zu gewährleisten und optimierte Abläufe zu gewährleisten.

Die EU-Richtlinie CSD2 öffnet den Kreditinstituten neue Möglichkeiten der Bonitätsprüfung.

In diesem Zusammenhang werden die Kreditinstitute mit der Markteinführung von PSD 2 im Jänner eine Fülle von zusätzlichen Kundeninformationen erhalten. Dies gibt den Instituten die Möglichkeit, Gutschriftsanfragen besser, rascher und kostengünstiger zu verarbeiten. Zukünftig verfolgt man das Bestreben nach einer vollautomatischen Bonitätsprüfung, auch mit Unterstützung von Fintechs. Dies belegen Markanalysen der auf Financial Services fokussierten Managementberatung Cofinpro.

Ein Bankangestellter bearbeitet eine Verbraucherkreditanfrage bis zu 15 min mit der Bonitätsprüfung des Verbrauchers. Im Rahmen der EU-Zahlungsverkehrsrichtlinie DSGVO2 wird die aktuelle Methode der Kreditabwicklung auf den Prüfstand gebracht. Nicht nur die Wettbewerber der Kreditinstitute, sondern auch die Institutionen selbst bekommen viel mehr Information über ihre Kundschaft - vor allem Konto- und Umsatzzahlen mit anderen Institutionen.

Laut den Feststellungen von Cofinpro lagern praktisch alle Kreditinstitute die Auswertung von Debitorendaten an Find aus; nur wenige Unternehmen sind dabei, ihre eigenen Lösungen für große Datenmengen zu unterbreiten. Mittelfristig wird der Schufa-Kreditbericht jedoch weiterhin Teil der Bonitätsprüfung der Bänke sein. Alles in allem konnten die Institutionen Kreditanfragen viel eingehender als bisher untersuchen und zugleich die manuellen Aktivitäten erheblich verringern, so ein Kreditsachverständiger bei Cofinpro.

Diese würden viele neue Erkenntnisse über ihre Kundschaft erhalten, aber sie würden nicht auf andere, in der digitalen Erfassung schwierig zu beschaffende Angaben wie z.B. die exakte Fachgruppe des Bewerbers, verzichtet wollen. Eine solche Information könnte durch eine Information für Kreditinstitute mit PTB2 ohne Erhöhung der Risikopotenziale ergänzt werden.

Daher ist es für Kreditsachverständige und das Management wichtig, die Bonitätsprüfung auf eine neue Basis zu stellen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass die Kreditsachverständigen und das Management die Bonitätsprüfung einbringen. Seit Jahren sind die Renditen für Standardkredite massiv unter Druck: Direkte Banken und externe Dienstleister können ihren Kundinnen und Anwendern wesentlich bessere Bedingungen anbieten - sie sind einen Tick voraus und agieren oft bereits mit vollständig digitalisierten Abläufen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum