Billig Kredit

Günstiger Kredit

Die Amsterdamer Verabschiedung kaufte Moment in Haus billige Kredite ohne Schöpfungspreise. Teuerung: Der Legende vom Billigkredit Man kann sich vorstellen, woher die Vorstellung kommt, dass die Wirtschaftskrise der rechte Zeitpunkt ist, um einen Kredit zu vergeben und sich etwas Schöne zu gönnen. Bei uns ist es der beste Zeitpunkt, um einen Kredit zu bekommen. Vielleicht ein Automobil; schließlich gibt es vom Land noch 2500 EUR für den alten Rosteimer. Schließlich sind die Erinnerung an die Hochinflation der 1920er Jahre in der BRD zu Beginn des beginnenden XX. Jahrhundert noch vorhanden.

In der noch jungen weimarischen Volksrepublik, kurz vor der Devisenreform von 1923, wurde das Gebäck mit Noten bezahlt, auf denen mehr Nullstellen aufgedruckt waren, als die Pasta Zutaten enthielt. Diejenigen, die einen Kredit zurückzahlen mussten, hatten am Ende ein gutes Gelächter. Da neue Banknoten in immer größeren Stückelungen bedruckt wurden, aber der Nominalwert der Verpflichtungen festgelegt wurde, war zum Beispiel das Grundstück vieler Landwirte mit fünf Millionen Reichsmark-Scheinen aus dem Nachsommer 1923 leicht zu bezahlen.

Aber diejenigen, die heute davon sprechen, ihre Verschuldung in absehbarer Zeit billig zu tilgen, weil sie - wie einige Konjunkturexperten - eine starke Teuerung nach der Krisensituation erwarten, können einem potenziell fatalen Geschichtsfehler ausgesetzt sein. Angenommen, jemand hat 1.000 EUR pro Tag zur Auswahl. Dabei gibt er 50 prozentig, also 500 EUR, für seinen Unterhalt und die übrigen 50 prozentig für die Rückzahlung eines Darlehens aus.

Aber jetzt, in zwei Jahren, wird die Teuerung hart getroffen - Benzin die Heizöle werden wieder permanent verteuert, ebenso wie Nahrungsmittel und steigende Mietpreise. Und dann muss der Darlehensnehmer, nehmen wir an, 750 EUR im Vormonat für das Wohnen aufwenden - um zur Beschäftigung zu kommen, um sich zu nähren. Weil die Kreditzinsen von 500 EUR jedoch weiterhin gleichzeitig bearbeitet werden müssen, benötigt der Betroffene auf einmal 1250 EUR pro Kalendermonat, um wie bisher zu wohnen.

Dies kann nur gelingen, wenn beide Einnahmen in gleicher Höhe wie die Teuerung steigen - und wenn man sich auf sie verlassen kann, erfordert das keine größere Ausführung, ein Risiko. Kommt dieser Sachverhalt nicht zustande, muss der Betreffende bis zu 250 EUR pro Kalendermonat sparen - und damit seinen Lebensstil gefährden oder in die private Insolvenz gehen.

Die Teuerung war nicht der Anlass, warum die Menschen ihre Darlehen 1923 sehr billig zurückzahlen konnten - es war die Weise, wie die Teuerung unter die Kontrolle zu bringen war. Zu dieser Zeit nahmen sie die Banknotenpressen in Betrieb und druckten immer mehr Geldbeträge mit immer größerem Nominalwert, um zu zeigen, dass das Volkseinkommen in dem Ausmaß zunimmt, wie die Teuerung ihr Kapital wertvoll macht.

Es ist jedoch fragwürdig, ob dies bei einer hohen Teuerung zu Beginn des beginnenden XXI Jahrhundert der Fall wäre. In der Euro-Zone, wo nicht mehr die Nationalbanken, sondern eine der europäischen Zentralbanken die Druckmaschine in der Hand hat, sind die relativ simplen einzelstaatlichen Massnahmen gegen die Krisensituation von 1923 kaum denkbar.

Heute ist es nicht mehr möglich, mehr als 80 Jahre altes Kapital zu bedrucken und den Menschen vorzumachen, dass ihre Nachfragemacht mit der Teuerung mithalten kann. Daher kann der Ausschluss eines Darlehens jetzt alles andere als eine gute Wahl sein.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum