Bildungskredit für Azubis

Ausbildungsgutschrift für Lehrlinge

Die Entscheidung, sich heute für eine Ausbildung oder ein Studium zu entscheiden, ist oft auch eine finanzielle Frage. Darüber hinaus können sie für die Dauer ihrer Ausbildung ein subventioniertes Bildungskredit in Anspruch nehmen. Die finanzielle Unterstützung ist ein vom Einkommen der Eltern unabhängiges Bildungskredit. Aber als Auszubildender kann man mit Hilfe einer Steuererklärung viel für sich selbst tun. Sind Sie Schüler, Student, Praktikant oder Berufseinsteiger?

Dr. Praktikantin

Guten Tag Dr. Azubi, seit dem 01.09.2011 bin ich in einer Ausbildung zum KfZ - Mechaniker in St. Wendel. Seither bestreite ich meinen Unterhalt aus meinem ca. 550 Netto-Ausbildungsgehalt und 123 Berufsbildungsgeld (BAB) und erhalte damit ein Monatseinkommen von ca. 680?. Jetzt habe ich im Netz nach Wegen gesucht und einen Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes (BVA) gefunden.

Nach Angaben des BVA habe ich jedoch keinen Anspruch auf ein solches Bildungskredit, da ich eine doppelte Berufsausbildung durchführe. Nun meine Fragestellung: Gibt es einen solchen Bildungskredit auch für Praktikanten, die sich in einer solchen Situation aufhalten oder gibt es andere Gelegenheiten, die mir bei der Finanzierung meines Lebensunterhalts behilflich sind?

Auszubildende: Was tun, wenn das Gehalt nicht ausreicht?

Der erste eigene Verdiener hat viel verdient - ein schönes Erlebnis. Viele Lehrlinge machen das. Bei etwa jedem dritten von ihnen zahlen die Erziehungsberechtigten für das Ausbildungsvergütung, wenn die jungen Menschen mit ihrem ersten Arbeitsplatz von zu Haus aufbrechen. Bei Auszubildenden, die mit ihrem Lohn nicht zurechtkommen, gibt es folgende Leistungen:

Im Regelfall sind das 184 EUR pro Tag - ab dem dritten Kinds auf 190 EUR, dann auf 215 EUR. Wenn die Auszubildenden nicht mehr zu Haus leben und ihre Erziehungsberechtigten es nicht an ihre Kinder weitergeben, können sie es sich gleich bezahlen mitnehmen. Dazu müssen sie einen entsprechenden Gesuch beim Familienfonds der Agentur für Arbeit einreichen.

Müssen junge Menschen zur Berufsausbildung von zu Haus gehen und einen eigenen Hausstand aufbauen, können sie eine Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) nachholen. Die Absolventeninnen und Absolventen der Schule können bis zu 584 EUR pro Jahr beziehen, der Preis richtet sich unter anderem nach der wirtschaftlichen Lage der Väter. Unter babrechner.arbeitsagentur.de können junge Menschen ihren Schadensfall online berechnen. Junge Leute müssen das gezahlte Kapital nicht erstatten.

Ein frühzeitiger Gesuch ist notwendig - denn die Leistungen werden nicht erstattet. Bei einer Bewerbung im Monat Nov. erhalten die Auszubildenden erst ab Nov. kein Bargeld. Auch wenn sie seit dem 16. Oktober trainieren. Grundsätzlich ist es auch für Praktikanten möglich, Wohnungsbauförderung zu erhalten.

Jeder, der eine klassisch doppelte Berufsausbildung absolviert, hat keinen Rechtsanspruch auf die Firma Böge. Es gibt sie z.B. für Handels-, Handwerks-, Kunst-, Haushalts- und Sozialberufe. Sie müssen das Kostenvoranschlag nicht erstatten. Bildungskredit: Auszubildende können überprüfen, ob sie Anrecht auf einen Bildungskredit des Bundesministeriums für Bildung haben. Diese können höchstens 7.200 EUR bekommen und müssen das Geldbetrag später zu einem relativ günstigen Zins zurueckzahlen.

Es sind 120 EUR pro Monat zu zahlen. Die Auszubildenden haben auch die Gelegenheit, mit ihrem Vorgesetzten über die Bemessung ihres Ausbildungsgehalts zu reden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum